Stáhněte si trasu KML: LABSKÁ - ODBOČKA PRAHA.

Jaroměř - Vrchlabí

Länge:
51 km
Povrch:
asphaltierter Radweg, teilweise unbefestigter Feldweg oder wenig frequentierte Strasse Abschnitt Dvůr Králové – Hostinné - frequentierte Strassen 299 und 325 Abschnitt Hostinné – Kunčice n.L. – frequentierte Strasse 3255
Nutzbar:
alle Fahrräder
Eignung:
alle Radfahrerinnen
Bezeichnung:
gelbe Tafel - Radroute 2, Logo
Ausgangspunkt:
Jaroměř, Dvůr Králové nad Labem, Hostinné
Zielpunkt:
Vrchlabí
Orte zu besuchen

Jaroměř, Kuks, Dvůr Králové n. L., Hostinné, Vrchlabí

Foto-Galerie
  • 001_Labska-stezka.JPG

    0 82

  • 002_Labska-stezka.JPG

    1 82

  • 003_Labska-stezka.JPG

    2 82

  • 004_Labska-stezka.JPG

    3 82

  • 005_Labska-stezka.JPG

    4 82

  • 006_Labska-stezka.JPG

    5 82

  • 007_Labska-stezka.JPG

    6 82

  • 008_Labska-stezka_Dvur-Kralove-nad-Labem-podivny-najezd-na-most.JPG

    7 82

  • 009_Labska-stezka_Dvur-Kralove-nad-Labem.JPG

    8 82

  • 010_Labska-stezka_Dvur-Kralove-nad-Labem-(FMT).JPG

    9 82

  • 011_Labska-stezka_Dvur-Kralove-nad-Labem-namesti-(FMT).JPG

    10 82

  • 012_Labska-stezka_Dvur-Kralove-nad-Labem-(FMT).JPG

    11 82

  • 013_Labska-stezka_Dvur-Kralove-nad-Labem.JPG

    12 82

  • 014_Labska-stezka_Filirovice.JPG

    13 82

  • 015_Labska-stezka_Aleje-v-dali-Dvur-Kralove-nad-Labem.JPG

    14 82

  • 016_Labska-stezka_Mezi-v-n-Les-Kralovstvi-a-Alejemi-(PMT).JPG

    15 82

  • 017_Labska-stezka_Vodni-nadrz-Les-Kralovstvi.JPG

    16 82

  • 018_Labska-stezka_Vodni-nadrz-Les-Kralovstvi.JPG

    17 82

  • 019_Labska-stezka_Vodni-nadrz-Les-Kralovstvi.JPG

    18 82

  • 020_Labska-stezka_Vodni-nadrz-Les-Kralovstvi.JPG

    19 82

  • 021_Labska-stezka_Vodni-nadrz-Les-Kralovstvi.JPG

    20 82

  • 022_Labska-stezka_Vodni-nadrz-Les-Kralovstvi.JPG

    21 82

  • 023_Labska-stezka_Mezi-Hornim-Debrne-a-Dolnim-Nemojovem.JPG

    22 82

  • 024_Labska-stezka_Smirice-most-bez-aut.JPG

    23 82

  • 025_Labska-stezka_Smirice-park.JPG

    24 82

  • 026_Labska-stezka_Horni-Debrne.JPG

    25 82

  • 027_Labska-stezka_Hostinne-namesti-(FMT).JPG

    26 82

  • 028_Labska-stezka_Mezi-Jaromeri-a-Josefovem.JPG

    27 82

  • 029_Labska-stezka_Klasterni-Lhota-Labe.JPG

    28 82

  • 030_Labska-stezka_Mezi-Jaromeri-a-Josefovem.JPG

    29 82

  • 031_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    30 82

  • 032_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    31 82

  • 033_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    32 82

  • 034_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    33 82

  • 035_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    34 82

  • 036_Labska-stezka_Kuks-zamecka-zahrada.JPG

    35 82

  • 037_Labska-stezka_Kuks-zamecka-zahrada.JPG

    36 82

  • 038_Labska-stezka_Kuks-zamecka-zahrada.JPG

    37 82

  • 039_Labska-stezka_Kuks-zamecka-zahrada.JPG

    38 82

  • 040_Labska-stezka_Horni-Debrne.JPG

    39 82

  • 041_Labska-stezka_Kuks-zamecka-zahrada.JPG

    40 82

  • 042_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    41 82

  • 043_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    42 82

  • 044_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    43 82

  • 045_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    44 82

  • 046_Labska-stezka_Kuks.JPG

    45 82

  • 047_Labska-stezka_Kuks.JPG

    46 82

  • 048_Labska-stezka_Hostinne-kostel-(FMT).JPG

    47 82

  • 049_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    48 82

  • 050_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    49 82

  • 051_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    50 82

  • 052_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    51 82

  • 053_Labska-stezka_Klasterni-Lhota-lidova-architektura.JPG

    52 82

  • 054_Labska-stezka_Kuks-lidova-architektura.JPG

    53 82

  • 055_Labska-stezka_Kuks-lidova-architektura.JPG

    54 82

  • 056_Labska-stezka_Kuks-lidova-architektura-(PMT).JPG

    55 82

  • 057_Labska-stezka_Kuks-lidova-architektura.JPG

    56 82

  • 058_Labska-stezka_Kuks-lidova-architektura.JPG

    57 82

  • 059_Labska-stezka_Kuks-lidova-architektura.JPG

    58 82

  • 060_Labska-stezka_Kuncice-nad-Labem-lidova-architektura.JPG

    59 82

  • 061_Labska-stezka_Mezi-Jaromeri-a-Josefovem.JPG

    60 82

  • 062_Labska-stezka_Kuncice-nad-Labem-kaple.JPG

    61 82

  • 063_Labska-stezka_Kuncice-nad-Labem-odpocivka-s-mapou.JPG

    62 82

  • 064_Labska-stezka_Kuks-pred-zamkem-a-v-dali-Cerna-hora.JPG

    63 82

  • 065_Labska-stezka_Jaromer-cyklostezka-u-soutoku-Labe-s-Upou.JPG

    64 82

  • 066_Labska-stezka_Kuks-u-zamku.JPG

    65 82

  • 067_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    66 82

  • 068_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    67 82

  • 069_Labska-stezka_Jaromer-u-Upy.JPG

    68 82

  • 070_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    69 82

  • 071_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    70 82

  • 072_Labska-stezka_Jaromer-u-Upy.JPG

    71 82

  • 073_Labska-stezka_Vrchlabi.JPG

    72 82

  • 074_Labska-stezka_Jaromer-u-Upy.JPG

    73 82

  • 075_Labska-stezka_Jaromer-u-Upy.JPG

    74 82

  • 076_Labska-stezka_Jaromer.JPG

    75 82

  • 077_Labska-stezka_Jaromer-uplny-sever-mesta-Orlicke-hory-na-obzoru.JPG

    76 82

  • 078_Labska-stezka_Kuks-zamek.JPG

    77 82

  • 079_Labska-stezka_Jaromer-uplny-sever-mesta-Orlicke-hory-na-obzoru.JPG

    78 82

  • 080_Labska-stezka_Jaromer-uplny-sever-mesta.JPG

    79 82

  • 081_Labska-stezka_Jaromer-uplny-sever-mesta.JPG

    80 82

  • 082_Labska-stezka_Dvur-Kralove-nad-Labem-namesti-(FMT).JPG

    81 82

Jaroměř verlassen Sie auf dem neuen Radweg, der nächste Halt ist auf jeden Fall das neu renovierte Barockareal in Kuks mit Statuen die menschliche Tugenden und Lastern darstellen und Dvůr Králové n/L mit einem Zoo und Safari. Der Elberadweg führt dann auf der Straße und über einen der schönsten Dämme Tschechiens, Les Království, ins malerische Hostinné, wo auch ein Stück neues Radwegs inkl. überdachter Brücke gebaut ist. In Hostinné ist das historische Stadtzentrum einen Besuch wert. Der Elberadweg in Tschechien, markiert als nationale Radroute Nr. 2 endet offiziell am Bahnhof in Vrchlabí (Hohenelbe), dem Ausgangsort des zentralen Teils des Riesengebirges.
 

Sehenswertes

Kuks

  • Barockareal Kuks

  • Barockstatuen Tugenden und Laster

  • Kukser Apotheken

  • Braun-Krippe (Betlehem)

  • Kreuzweg des 21. Jahrhunderts

Dvůr Králové nad Labem (Königinhof an der Elbe) - die  königliche Stadt am Fuße des malerischen Riesengebirges verfügt über eine Reihe historischer, kultureller und künstlerischer Sehenswürdigkeiten. Zu den größten Attraktionen gehören zweifelsohne der ZOO mit der europaweit größten Sammlung afrikanischer Tiere und seine Safari.

  • Zoo Dvůr Králové – in exotischen Pavillons oder im Freien leben über 2000 Tiere aus Afrika, her trefen sie eine große Herde mit Antilopen, Zebras, Giraffen und Nashörnern an. Sie möchten abends nicht nach Hause? Sie können auch Abendsafari besuchen oder im Safari Kemp übernachten. Öffnungszeiten: täglich www.zoodvurkralove.cz.

  • In der Nähe von Dvůr Králové den Berg Zvičina (671 m) besteigen. Der Weg „Zvičina Ausblicke“ ersetzt den fehlenden Aussichtsturm auf Zvičina. Beim günstigen Wetter sieht man von hier die Schneekoppe, Jested, oder die Gipfel des Böhmischen Paradieses sehen.

Talsperre Les Království – wohl die schönste Talsperre Tschechiens in wunderschöner Umgebung, die eher an einen Schloss. Das märchenhafte Bauwerk (erbaut 1910 -1919 mit 224 m langen Steinbogendamm und bis 28 m Höhe) erwatet Sie unweit von Dvůr Králové nad Labem. Ihren Namen Königswald (Les Království) erhielt sie vom benachbarten ehemaligen königlichen Forst.

Hostinné - gehört zu den ältesten Städten im  Gebirgsvorland von Krkonoše (Riesengebirge). Die wertvollste Sehenswürdigkeit ist ursprünglich frühgotischer Dekans Dom Allerheiligster Trinität mit dem 53 m hohen Turm. Das Stadtzentrum wird mit dem viereckigen Stadtplatz (mit Renaissancestadtrathausgebäude mit 2 Figuren von zweien 4,80 m hohen Riesen, Rolands, in der römischen Rüstung) gebildet, der mit den Bürgerhäusern mit dem Laubengang aus dem 16. – 18. Jh. umgebaut wurde. Auf das Gelände des ursprünglichen Franziskanerklosters befindet sich die Galerie der antiken Art mit einer einzigartigen Sammlung von den Abschriften der Antikstatue.

Vrchlabí (deutsch Hohenelbe) – ehemaliges Textilzentrum am Oberelbe ist ein wichtiges Tor ins Riesengebirge und der letzte Bahnhof auf dem markierten Elberadweg. Sehenswert ist das ehemalige Schloss der Grafen Czernin-Morzin mit vier achteckigen Türmen aus 1546–1548 (heute das Stadtamt) und mit Schlosspark. Das Renaissance-Rathaus von 1591 wurde 1732 im Stil des Barock umgebaut und 1927 restauriert. Im Augustinerkloster (1705-1725 von Matthias Aner) sitzt zur Zeit  das  Riesengebirgemuseum. Im Stadtzentrum befinden sich vier Giebelhäuser, die zu den ältesten volkstümlichen Bauwerken aus dem 16. Jh mit typischen Lauben gehören. Fahrradbus Vrchlabí – Špindlerův Mlýn: in der Hochsaison Juli-August fährt täglich Fahrradbus aus Vrchlabí nach Špindlerův Mlýn, in Juni, September am Wochenenden oder Feiertagen.

Region:

Hradec Králové Region - Mehr Info: Kralovehradeckyregion

Riesengebirgsvorland - Mehr Info: www.podkrkonosi.eu

Kuks - Mehr Info: Zkus Kuks

Riesengebirge - Mehr Info: www.krkonose.eu


Informationen, Prospekte, Info, Tipps:

Touristik-Information Jaroměř
náměstí Čs. armády 16, 551 01 Jaroměř
Tel. +420 491 847 220
info@jaromer-josefov.cz

Turistik-Information Kuks
Kuks 72, 544 43 Kuks
Tel. +420 499 422 423

info@revitalizacekuks.cz

Stadt-Information Dvůr Králové n. L.
náměstí T. G. Masaryka 2, 544 17 Dvůr Králové nad Labem
Tel.+420 499 321 742
info@mudk.cz

Stadt-Information Hostinné
Náměstí 70, 543 71 Hostinné
Tel. +420 499 404 746
infocentrum@muhostinne.cz

Stadt-Information Riesengebirge, Vrchlabí
Krkonošská 8, 543 01 Vrchlabí
Tel. +420 499 405 744
info@krkonose.eu


Fahrradservice

Dvůr Králové n. L.
Kola Erban, Vrchlického 802, tel. +420 603 917 999

Vrchlabí
KAHsport-Karel Hník, Valteřická 1436, tel. +420 734 403 173, tel. +420 603 505 385